Mittwoch, 23. Februar 2011

Open Source Software und ihr Feedback

(R:OK)
OpenSource-Software zu verwenden ist toll, aber wie wäre es mit aktiver Teilnahme?
(Date/Datum: 080629-20:42, Hits: 1072)

Aus meiner langjährigen Erfahrung als OpenSource-Entwickler weiß ich, wie wichtig Feedback für freie Projekte ist. Als Entwickler freut man sich über Feedback meist sehr; egal, ob es sich dabei um konstruktive Kritik, einen Bugreport, ein kleines Dankeschön dafür, dass man die Software programmiert hat, oder eine Frage handelt.

Große Projekte, bei denen der Quellcode ständig komplexer wird, erhalten oftmals recht viel Feedback, aber auch diesen Projekten würde ich mehr Feedback wünschen. Denn: Desto mehr Feedback man als Anwender einer Software den Entwicklern gibt, desto eher können diese ihre Software verbessern.

Besonders bei Open Source-Projekten ist es einfach, Feedback an die Entwickler zu verschicken. Meist bekommt man nämlich sehr leicht (oft über die Hilfe-Funktion eines Programms oder über dessen Projektwebseite) die Mailadressen der Entwickler in die Finger und kann dann seine Erfahrungen, etwa den Programmabsturz bei einer bestimmten Funktion, den Entwicklern mitteilen und damit wertvolles Feedback liefern.

Ein Hindernis dabei mag die Faulheit sein, schließlich hat man Besseres zu tun, als Kontakt mit den Entwicklern aufzunehmen. Wer aber just in einem Moment etwas Gutes tun möchte, der kann sich doch auch einmal die fünf Minuten nehmen und den Entwicklern der Software ein kurzes Feedback schicken.

Das Resultat eines behobenen Fehlers kann man dann nämlich nicht nur selbst in der nächsten Version genießen, sondern es profitieren davon auch alle anderen Benutzer einer Software.

Ich weiß, es gibt Projekte, bei denen alles, was kein Source Code-Patch ist, kein willkommenes Feedback darstellt. Und wer weder Lust noch Zeit oder einfach nicht die Kenntnisse dazu hat, einen Patch zu programmieren, der kann solches Feedback eben nicht geben. Das ist nicht schlimm und Entwickler, die ihre Feedbackgeber aus solchen Gründen beleidigen, sind es wohl auch nicht wert, das man sich als Benutzer über sie ärgert. Trotzdem! Die meisten Entwickler sind für Feedback recht dankbar und das zu Recht!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen